Vitamin D
Rechner

Die Vitamin D3 (25-OH) Menge (in units), die benötigt wird, um den gewünschten Zielwert zu erhalten, wird in Anlehnung an van Groningen et al., 2010 berechnet. Dabei wird ein 1%iger Verlust pro Tag der wöchentlich zugeführten Dosis mit einbezogen. Sollte Dein Vitamin D3 Wert in mmol/ml vorliegen, musst du ihn durch 2,5 dividieren, um den Wert in ng/ml zu erhalten.

Bitte beachten Sie:
Sollten Sie den Verdacht einer Vitamin D Mangelversorgung haben, können Sie hier einen Selbsttest bestellen. Zur Selbsttestbestellung

Hinweis: Falls Komma-Werte in den Rechner eingegeben werden, bitte diese mit "Punkt" statt "Komma" versehen.

Vitamin-D-Rechner




Ergebnisse



Richtwerte*
Vitamin D Mangel unter 20 ng/ml
Ungenügende Versorgung 21-29 ng/ml
Genügende Versorgung 30-100 ng/ml
Idealwert 40-60 ng/ml

 

*Richtwerte der Endocrine Society Clinical Practice Guideline (Holick et al., 2011) für gesunde Personen

 

Dosierungsempfehlung für Vitamin D3:

In Anlehnung an Gröber et al., 2013 empfehlen wir für die Auffüllung und Aufrechterhaltung des Vitamin D3 Spiegels folgende Dosierungen:

Auffüllung:  alle 2 Tage mit 1 x 50.000 units, Rest 5.000 unit Kapseln.

Aufrechterhaltung: dann mit 50.000 units alle 2 Wochen oder ca. 3000 units täglich

 

Vitamin K2 Ergänzung:

Vitamin K ist für seine Beteiligung an der Blutgerinnung bekannt. In letzter Zeit hat es sich jedoch gezeigt, dass Vitamin K auch gegen Gefäßverkalkung helfen kann. Im Zuge der Ergänzung mit Vitamin D3 hat das Vitamin K eine wichtige Rolle bei der Steuerung des Kalkeinbaus in die Knochen. Alleine für die Blutgerinnung werden 75ug Vitamin K pro Tag benötigt, in der Auffüllphase mit höheren dosen an Vitamin D3 ist eine höhere Versorgung mit Vitamin K sinnvoll. Besonders die bioaktive Form Vitamin K2 (Menachinon, MK7) sollte hier verwendet werden.

In Anlehnung an Schurgers et al., 2015 empfehlen wir in der Auffüllphase mindestens 100 bis 200ug MK-7 täglich einzunehmen.

 

Magnesium-Ergänzung:

Am Vitamin D3 Stoffwechsel sind Magnesium-abhängige Enzyme beteiligt (Deng et al., 2013). Daher ist eine genügende Versorgung mit Magnesium besonders in der Auffüllphase notwendig.

In Anlehnung an Mursu et al., 2015 empfehlen wir in der Auffüllphase mindestens 400mg Magnesium-Malat täglich einzunehmen. Alternativ können alle 2 Tage Magnesiumsalz Fußbäder genommen werden.

 

Hinweise zu Verwendung des Vitamin D3 Rechners:

Der oben angegeben Rechner ist nur in der Lage Näherungswerte zu geben. Viele individuelle Gegebenheiten können dazu führen, dass die kalkulierten von den tatsächlichen Werten abweichen. Aus diesem Grund sind verlässliche Daten nur über eine direkte Bestimmung des Vitamin D3 (25-OH)-Wertes im Blut zu erlangen. Alle Empfehlungen sind unbedingt vor einer Umsetzung mit dem Arzt abzuklären; dies gilt speziell für Kinder und Schwangere. Die Vitamin K Supplementierung ist nicht für Personen geeignet, die blutgerinnungshemmende Medikamente einnehmen, die als Vitamin-K Antagonisten wirken (wie z.B. Marcumar).

 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Weiterlesen …